Categories:

6-GHz-WLAN kommt nach Deutschland. WiFi 6E ab Frühjahr 2021, Sendeleistung bei 200 mW / 23 dBm!

Veröffentlicht von empy
Lesezeit: < 1 Minute

Heute ist ein guter Tag für alle WLAN-Enthusiasten, Speed-Junkies und Frequenz-Hüpfer. WiFi 6E kommt nach Deutschland und dem restlichen Europa. Die Bundesnetzagentur hat soeben in einer Pressemitteilung verkündet, dass das 6-GHz-WLAN ab dem zweiten Quartal 2021 kommen wird.

Ab 2021 soll demnach ein zusätzlicher Freqenzbereich in Deutschland und Europa bereitgestellt werden. Nach der Bereitstellung wird das Frequenzband zwischen 5,945 GHz und 6,425 GHz mit einem Spektrum von 480 MHz für jedermann legal nutzbar sein. In Amerika sind bereits seit Anfang diesen Jahres sogar 1200 MHz zwischen 5,925 GHz und 7,125 GHz verfügbar. Die WLAN-Zukunft kann also endlich beginnen.

Für Europa gilt laut der offiziellen Entscheidung im 6-GHz-WLAN eine Begrenzung der maximalen Sendeleistung von 200 mW / 23 dBm in Innenbereichen, Flugzeugen und Zügen mit bedampften Scheiben bzw. 25 mW / 14 dBm im Außenbereich, wobei hier der Einsatz auf Drohnen explizit untersagt ist. Es sind Ad-Hoc-Netzwerke und Infrastrukturnetzwerke möglich.

Mit den passenden WLAN-Chips steht damit der Nutzung des 6-GHz-Bandes in Deutschland bald nichts mehr im Wege. Mit sechs WLAN-Kanälen je 80 MHz oder drei WLAN-Kanälen je 160 MHz werden werden hohe Bandbreiten erzielt. So lässt sich die Netzwerkleistung insgesamt steigern und gleichzeitig ein stabiles WLAN auch in dichten und überfüllten Umgebungen für noch mehr Endgeräte bereitstellen. Na wenn das mal keine guten Nachrichten sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.