Categories:

MAC-Adresse vom WLAN-Stick einfach ändern. Unabhängig vom Adapter durch Kali Systemfunktion!

Veröffentlicht von empy
Lesezeit: 2 Minuten

Heute möchte ich beweisen, wie kinderleicht man MAC-Adressen seines eigenen WLAN-Adapters ändern kann. Viel zu einfach, wenn ihr mich fragt. Aber für so manches Test-Szenario im heimischen WLAN natürlich absolut hilfreich. Und es kommt noch besser: Das folgende Vorgehen klappt mit jedem meiner Wi-Fi-Sticks, da es die MAC-Adresse des Netzwerkadapters im Handumdrehen spooft.

Das Vorgehen habe ich unter Kali 2020.4 getestet und man braucht keinen macchanger oder sonstigen Tools. Es reicht aus, die systemeigene Funktion von Kali zu nutzen. Einfach am oberen rechten Bildschirmrand einen Rechtsklick auf das Netzwerksymbol ausführen. Dann die gewünschte SSID auswählen und auf das Zahnrad im unteren Bereich des Fensters klicken.

Im Reiter „Wi-Fi“ (bei älteren Kali-Versionen heißt der Reiter „Identity“) findet sich die gewünschte Option, um die MAC-Adresse des Adapters für das zuvor ausgewählte WLAN zu verändern, und zwar unter „Cloned MAC address“. Hier muss nun die gewünschte neue MAC-Adresse eingegeben werden, die für die SSID gelten soll. Kali selbst spricht im Tooltip vom MAC-Cloning bzw. MAC-Spoofing. Wie dem auch sei, nach Klick auf den Speichern-Button ist die MAC-Adresse für den Zugriff auf das WLAN geändert.

Pro SSID kann übrigens eine andere MAC-Adresse hinterlegt werden, was die Benutzung der Funktion sehr flexibel macht. Wirklich einfach, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.