Categories:

WLAN-Speed-Test: Wie schnell ist der HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core? Geschwindigkeits-Review in der Praxis.

Veröffentlicht von empy
Lesezeit: 4 Minuten

Mein HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core ist ein WLAN-5-Router des chinesischen Herstellers mit gleichem Namen. Laut Datenblatt verbindet er bis zu 64 Geräte unter Laborbedingungen. Die tatsächliche Endgerätezahl könnt ihr mit meinem Airtime-Rechner bewerten. Wie gut sich das Gerät, welches im 5-GHz-Band bis zu 867 MBit/s schaffen soll, bei der WLAN-Geschwindigkeit schlägt, überprüfte ich in meinem Review.

In meinem Praxis-Test lieferte der HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core durchschnittlich 379,2 MBit/s tatsächliche Netto-Geschwindigkeit über das WLAN an meine Endgeräte aus. Der durchschnittliche Ping lag dabei bei 3,25 Millisekunden, der Jitter im Mittel bei 0,6 Millisekunden. Damit liegt HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core mit seiner Gesamtpunktzahl von 8915 Punkten aktuell auf Platz 6 meiner WLAN-Speed-Rangliste (Stand 27. August 2021).

HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core vs. Gesamtdurchschnitt (Stand 27. August 2021).

Die WLAN-Geschwindigkeit des HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core

In meinem WLAN-Speed-Review erzielte der HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core eine durchschnittliche Gesamt-Geschwindigkeit (TCP Throughput) von 379,2 MBit/s.

Dabei konnte der HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core im Upstream etwa 253,1 MBit/s pro Endgerät über das WLAN verteilen (Mittelwert). Wollten alle meine Endgeräte gleichzeitig Daten übermitteln, dann wurden kumuliert 438,0 MBit/s über die Luftschnittstelle des WLAN-Routers übertragen.

Im Schnitt wurden im Downstream 236,8 MBit/s per Funk übertragen. Bei der gleichzeitigen Übertragung an alle meine Endgeräte schaffte der HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core dann 588,6 MBit/s kumuliert.

WLAN-Geschwindigkeit Upstream

Maximale Upstream-Geschwindigkeit (TCP-Throughput in MBit/s) bei maximaler Auslastung der Geräte nacheinander

 Gerät 1: Intel AX200, 2×2 (Wi-Fi 6)Gerät 2: Intel AX200, 2×2 (Wi-Fi 6)Gerät 3: Snapdragon 845, 2×2 (Wi-Fi 5)Gerät 4: Realtek RTL8814AU, 4×4 (Wi-Fi 5)
Messwert 1: 0-60351102240321
Messwert 2: 60-120352107237312
Messwert 3: 120-180355106243319
Messwert 4: 180-24036593,7242306
Messwert 5: 240-300350106239316
ø357,3102,2240,7312,3
Messwerte im Upload (TCP-Throughput in MBit/s) Geräte nacheinander

Nachdem die WLAN-6-Geräte von Huawei ausgesprochen gute WLAN-Geschwindigkeiten erreichten, schaute ich mir auch den HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core in Hinblick auf die Geschwindigkeit an. Bei dem Gerät handelt es sich um einen WLAN-5-Router, welcher den WLAN-6-Geräten von HUAWEI verblüffend ähnlich sieht. Die Geschwindigkeitswerte lagen durchschnittlich. Endgerät 1 erreichte einen TCP-Throughput von 357,3 MBit/s. Endgerät 4 war am langsamsten, mit 102,2 MBit/s. Respektable Geschwindigkeiten erreichten das Endgerät 3 und vor allem Endgerät 4 (240,7 MBit/s bzw. 312,3 MBit/s).

Maximale Upstream-Geschwindigkeit (TCP-Throughput in MBit/s) bei maximaler Auslastung der Geräte gleichzeitig

 Gerät 1: Intel AX200, 2×2 (Wi-Fi 6)Gerät 2: Intel AX200, 2×2 (Wi-Fi 6)Gerät 3: Qualcomm Snapdragon 845, 2×2 (Wi-Fi 5)Gerät 4: Realtek RTL8814AU, 4×4 (Wi-Fi 5)
Messwert 1: 0-6015293,2101111
Messwert 2: 60-12014996,583,7114
Messwert 3: 120-18015697,182,1104
Messwert 4: 180-24014989,381,4112
Messwert 5: 240-30016794,881,4134
ø151,394,382,4110,0
Messwerte im Upload (TCP-Throughput in MBit/s) Geräte gleichzeitig

Seine mittelwertige Funkleistung konnte der HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core im Multi-Test locker verteidigen. Die Werte blieben recht stabil auf mittelmäßigem, aber verlässlichen Niveau. Wer keine Spitzenleistung erwartet, bekommt ausreichende Leistung zu einem sehr überzeugenden Preis. Endgerät 1 schaffte 151,3 MBit/s, Endgerät 2 94,3 MBit/s und Endgerät 3 kam auf 82, 4 MBit/s. Endgerät 4 erreichte 110 MBit/s. Man kann nicht meckern, zum Höhenflug setzte der HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core allerdings auch nicht an.

WLAN-Geschwindigkeit Downstream

Maximale Downstream-Geschwindigkeit (TCP-Throughput in MBit/s) bei maximaler Auslastung der Geräte nacheinander

 Gerät 1: Intel AX200, 2×2 (Wi-Fi 6)Gerät 2: Intel AX200, 2×2 (Wi-Fi 6)Gerät 3: Qualcomm Snapdragon 845, 2×2 (Wi-Fi 5)Gerät 4: Realtek RTL8814AU, 4×4 (Wi-Fi 5)
Messwert 1: 0-605447761,8224
Messwert 2: 60-12055578,371,1234
Messwert 3: 120-1805578771,1236
Messwert 4: 180-24055788,471236
Messwert 5: 240-3005598670,8236
ø556,384,671,1235,3
Messwerte im Download (TCP-Throughput in MBit/s) Geräte nacheinander

Seine Leistung konnte der HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core beim Download nicht für alle Endgeräte steigern. Endgerät 1 schaffte noch einen beachtlichen Leistungszuwachs auf 556,3 MBit/s. Endgerät 2 (84,6 MBit/s), Endgerät 3 (71,1 MBit/s) und Endgerät 4 (235,3 MBit/s) blieben aber hinter den Erwartungen zurück, teilweise stark.

Das ist schade, denn so entstand der Eindruck, dass der HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core besser Daten empfangen als versenden kann. Der Unterschied zwischen Upload und Download lag bei 16,3 MBit/s.

Maximale Downstream-Geschwindigkeit (TCP-Throughput in MBit/s) bei maximaler Auslastung der Geräte gleichzeitig

 Gerät 1: Intel AX200, 2×2 (Wi-Fi 6)Gerät 2: Intel AX200, 2×2 (Wi-Fi 6)Gerät 3: Qualcomm Snapdragon 845, 2×2 (Wi-Fi 5)Gerät 4: Realtek RTL8814AU, 4×4 (Wi-Fi 5)
Messwert 1: 0-6047910,858,540,8
Messwert 2: 60-12046027,350,151,5
Messwert 3: 120-18046128,848,552,6
Messwert 4: 180-24046926,447,842,8
Messwert 5: 240-3004694051262,3
ø463,327,548,849,0
Messwerte im Download (TCP-Throughput in MBit/s) Geräte gleichzeitig

Ob sich der eben beschriebene Gesamteindruck bestätigen konnte, zeigte der Geschwindigkeits-Test mit mehreren Geräten gleichzeitig. Der HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core liefert 463,3 MBit/s an Daten über die WLAN-Schnittstelle an Endgerät 1 aus. Das konnte sich durchaus sehen lassen. Leider fiel die Datenverbindung zu Endgerät 2 auf magere 27,5 MBit/s ab. Damit lässt sich immerhin noch 4K-Video-Streaming durchführen. Endgerät 3 (48,8 MBit/s) und Endgerät 4 (49 MBit/s) lagen fast gleichauf.

Bei gleichzeitigem Download lagen die Downloadraten um 150,6 MBit/s über den Upload-Raten. Der HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core konnte WLAN-Daten also nicht nur empfangen, sondern auch verlässlich versenden. These widerlegt. Gut so!

Der Ping des HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core (in Millisekunden)

 ø-Ping (1 Gerät gleichzeitig)
Gerät 1: Intel AX200, 2×2 (Wi-Fi 6)2
Gerät 2: Intel AX200, 2×2 (Wi-Fi 6)3
Gerät 3: Snapdragon 845, 2×2 (Wi-Fi 5)6
Gerät 4: Realtek RTL8812AU, 2×2 (Wi-Fi 5)2
ø3,25
Messwerte (Ping in Millisekunden)

Beim Ping in Verbindung mit dem HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core sind solide Werte entstanden. Auch Endgerät 3, welches in anderen Testreihen oft Schwächen beim Ping aufwies, konnte mit 6ms solide Ping-Werte erreichen. Obwohl Endgerät 1 (2ms), Endgerät 2 (3ms) sowie Endgerät 4 (2ms) keine Bestwerte erreichten, kommt der HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core beim Ping auf einen Durchschnitt von 3,25ms.

Der Jitter des HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core (in Millisekunden)

 ø-Jitter (1 Gerät gleichzeitig)ø-Jitter (4 Geräte gleichzeitig)
Gerät 1: Intel AX200, 2×2 (Wi-Fi 6)0,2580,282
Gerät 2: Intel AX200, 2×2 (Wi-Fi 6)0,4550,447
Gerät 3: Snapdragon 845, 2×2 (Wi-Fi 5)0,7560,636
Gerät 4: Realtek RTL8814AU, 4×4 (Wi-Fi 5)1,3730,641
ø0,71050,5015
Messwerte (Jitter in Millisekunden)

Ähnlich dem Ping zeigten sich beim Jitter des HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core gute Werte. 0,7105ms im Einzeltest und 0,5015ms im gleichzeitigen Test waren sehr gut und führten zu einem Durchschnitt von nur 0,6ms. Das war einer der besten Werte aller bisher untersuchten Geräte. Im Einzelnen waren die Ergebnisse wie folgt: Endgerät 1 hatte 0,258ms. Endgerät 2 hatte 0,455ms. Endgerät 3 hatte 0,756ms. Endgerät 4 hatte 1,373ms.

Bei der gleichzeitigen Messreihe lagen die Werte in ähnlichem bis besseren Bereich: Endgerät 1 hatte 0,282ms. Endgerät 2 hatte 0,447ms. Endgerät 3 hatte 0,636ms. Endgerät 4 hatte 0,641ms.

Der Stromverbrauch des HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core (in Wattstunden)

Der HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core hatte einen Stromverbrauch von etwa 3,9Wh während meiner praktischen Messung.

Technische WLAN-Spezifikationen des HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core

Der HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core hat drei 1000-MBit/s-LAN-Ports sowie einen 1000-MBit/s-WAN-Port. Er funkt im besten Fall mit dem WLAN-5-Standard und kann dabei bis zu zwei Spatial Streams nutzen. Ab Werk kommt der WLAN-Router mit WPA2-Verschlüsselung daher.

Wer sich für weitere funktechnischen Details interessiert, kann sich meinen Paketmitschnitt für Wireshark mit den entsprechenden Beacon-Frames des HUAWEI WiFi WS5200 New Dual-Core für das 2,4-GHz und 5-GHz-Band herunterladen.

Die Rangliste mit allen Platzierungen

Ihr wollt euch einen neuen WLAN-Router kaufen und wisst nicht genau, welchen? Ich habe eine Rangliste mit allen WLAN-Routern erstellt, deren Geschwindigkeit ich in meinem Praxis-Test bereits ausgewertet habe. Schaut euch an, welche Geräte es auf das Siegertreppchen in Sachen Geschwindigkeit geschafft haben und erhaltet so einen praktischen Eindruck vom realen Datendurchsatz!

Aber nicht vergessen: Die Schnelligkeit vom WLAN hängt nicht allein vom Router ab! Auch eure Endgeräte und das elektromagnetische Umfeld (Nachbar-WLANs) beeinflussen den TCP-Throughput stark. Wie gut der jeweile WLAN-Router bei euch performt, kann daher ganz unterschiedlich sein.

Rangliste: Die untersuchten WLAN-Router Platz 1 bis 10.

Wie wird getestet?

Weitere Details zur Vorgehensweise und zum Testaufbau findet ihr hier. Bitte beachtet unbedingt, dass es sich bei den aufgeführten Werten um meine persönlichen, subjektiven Erfahrungen handelt und alle Ergebnisse stets Momentaufnahmen sind. Ich hatte einfach sehr großen Spaß daran auszuprobieren, wie sich das WLAN der einzelnen Geräte im heimischen Umfeld „anfühlt“.

WLAN verhält sich in jeder Umgebung in Anbetracht des elektromagnetischen Umfeldes sowie anderer Verbraucher im öffentlich zugänglichen lizenzfreien Spektrum individuell. Je nach Einsatzort und Einsatzzeit kann eure Erfahrung daher eine vollkommen Andere sein.

Offizielle Leistungswerte findet ihr in den Produktspezifikation der einzelnen Hersteller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.